search
DE
cards
menu

TWINT

Fakten zur Einzahlung mit TWINT im Online-Casino

Minimaler Einzahlungsbetrag: CHF 1.-

Maximaler Einzahlungsbetrag: CHF 100'000.-

Geld ist sofort online auf deinem Spielerkonto verfügbar

Keine Gebühren auf deine Einzahlung mit TWINT

 

Ein im Vergleich relativ neues Zahlungsmittel, welches aber sehr schnell stark an Beliebtheit und Bedeutung zugenommen hat, ist TWINT. Das Zahlungsmittel ist schweizweit verbreitet und ermöglicht das Bezahlen direkt per Smartphone.

Die Zahlungsmethode wird von den meisten Banken in der Schweiz angeboten. Jede Bank hat dabei eine separate TWINT-App, mithilfe der du dein Bankkonto oder deine Kreditkarte bei der jeweiligen Bank direkt mit deinem TWINT Account verbinden kannst. Beträge, welche du über die App bezahlst, werden dann sofort deinem verknüpften Bankkonto beziehungsweise der hinterlegten Kreditkarte belastet.

Für diejenigen Personen, welche kein Bankkonto bei einer Bank haben, welche eine Partnerschaft mit dem Zahlungssystem hat, gibt es die TWINT Prepaid App. Diese App ermöglicht es dir Guthaben von deinem Bankkonto oder mithilfe eines Guthabencodes auf dein TWINT Konto zu laden. Danach kannst du auf dieselbe Weise, wie wenn du TWINT mit deinem Konto verknüpft hättest, per Smartphone bezahlen. Der Nachteil eines Prepaid Kontos ist, dass das Konto immer zuerst aufgeladen werden muss, bevor damit bezahlt werden kann.

Die Vorteile von TWINT liegen ganz klar in der Einfachheit, der Geschwindigkeit der Einzahlung und auch in der Sicherheit. Um auf das persönliche Konto zuzugreifen wird ein sechsstelliger PIN benötigt, was dem Nutzer einen Schutz vor Missbrauch bietet. Ein grosser Vorteil gegenüber Kreditkarten ist ausserdem, dass beim Bezahlen mit TWINT keine zusätzlichen Gebühren durch den Anbieter anfallen, was bei Kreditkarten bei Einzahlungen für Glücksspiel relativ verbreitet ist (die natürlich nur, wenn du als hinterlegte Zahlungsmethode bei deinem TWINT Konto ein Bankkonto und keine Kreditkarte hinterlegt hast). Das Geld wird ausserdem sofort überwiesen, weshalb für dich auch das anstrengende Warten auf den überwiesenen Betrag entfällt.

Ein grosser Vorteil von TWINT ist ausserdem, dass die App einen sehr guten Überblick über deine Geldeingänge und -ausgänge bietet. Auf der Startseite der TWINT-App findet sich der Button «Bewegungen», unter welchem alle deine Geldeingänge und -ausgänge in chronologischer Reihenfolge aufgelistet sind. Somit hast du stets einen guten Überblick über deine Ausgaben und Einnahmen, was dir auch dabei hilft einen Überblick über dein Spielverhalten zu haben.

Um dir deine Entscheidung über das richtige Zahlungsmittel zu erleichtern, möchten wir dir in diesem Artikel TWINT als Zahlungsmöglichkeit im Online-Casino etwas näherbringen. Mit folgenden Tipps und Tricks bei deiner Überweisung steht einem stressfreien Spielerlebnis nichts mehr im Wege.

Minimaler / Maximaler Betrag für deine Einzahlung

Die minimale Einzahlung mit TWINT liegt bei CHF 1.-, die maximale bei CHF 100'000. Wenn du lieber um wenig Geld spielst, brauchst du dir also keine Gedanken zu machen, denn jackpots.ch lässt fast jeden beliebigen Betrag als Einzahlung zu. Die Einzahlung mit TWINT eignet sich deshalb auch für Casino Neulinge, welche das Angebot erst einmal mit einem kleineren Betrag ausprobieren möchten. Wähle einfach den gewünschten Betrag und starte sofort in das Spielvergnügen!

Dauer der Einzahlung

TWINT ist bekannt dafür, dass das Geld digital sofort übermittelt wird. Ein mühsames Warten darauf, dass dein Spielerkonto aufgeladen wird entfällt damit also bei deiner Einzahlung. Wenn du möglichst schnell mit dem Spielen beginnen möchtest lohnt es sich also auf jeden Fall TWINT als Zahlungsmethode in Betracht zu ziehen, denn so kann der Spielspass sofort beginnen!

Spesen

Bei deiner Einzahlung im Online-Casino mit TWINT kannst du sicher sein, dass keine versteckten Kosten auf dich zukommen werden, denn jackpots.ch erhebt keine zusätzlichen Gebühren auf deine Einzahlung.

Wie auch bei Aplauz, ist ein grosser Vorteil des Einzahlens mit TWINT, dass von Seiten des Zahlungssystems selbst keine Gebühren für Transaktionen im Zusammenhang mit Glücksspiel erhoben werden. 

Beim Einzahlen mit Kreditkarten können je nach Anbieter dafür noch Kosten anfallen, welche dir bei TWINT erspart bleiben. Dies ist auch unabhängig davon, bei welcher Bank du Kunde bist.

Anleitung

Das Bezahlen mit TWINT im Online-Casino ist ganz einfach, denn die Einzahlung funktioniert wie bei jedem Online Shop, bei welchem du mit TWINT bezahlen kannst. Für die Einzahlung muss jedoch unterschieden werden, ob du von einem Desktop-Computer oder von deinem Smartphone einzahlen.

Wenn du von deinem Desktop einzahlst, wähle TWINT als Zahlungsoption an und tippe den gewünschten Betrag in das Feld ein. Klicke danach auf «Einzahlen». Ein Pop-up-Fenster öffnet sich, auf welchem du die Anleitung zur Zahlung siehst. Folge der Anleitung, indem du deine TWINT-App öffnest und unten Links auf das QR-Symbol klickst. Du kannst dann den im Pop-up-Fenster angezeigten QR-Code scannen oder oben rechts in deiner App auf eine Einzahlung mit Code wechseln.

Wenn du die Einzahlung von deinem Smartphone aus vornimmst, wähle auch TWINT aus und gib den gewünschten Betrag ein. Klicke auf «Einzahlen», wodurch sich eine neue Seite öffnet. Du hast nun die Wahl durch einen Klick auf den entsprechenden Button direkt die App zu öffnen und die Zahlung in der App auszuführen. Du kannst aber auch den angezeigten Code kopieren, welchen du dann in der App eingibst.

Auszahlung

Deine Auszahlung kann direkt auf dein mit TWINT verknüpftes Konto überwiesen werden. Für deine Auszahlung müssen jedoch dein Bankkonto und dein Spieleraccount auf denselben Namen lauten. Stelle also sicher, dass du die Auszahlung auf ein Konto veranlasst, das auf deinen vollen Namen lautet. Aus diesem Grund dürfen wir auch kein Geld von deinem Spielerkonto auf das Bankkonto eines Verwandten oder Bekannten überweisen, selbst dann nicht, wenn du uns dafür ausdrücklich die Erlaubnis erteilen.

Diese Auszahlung ist für dich immer kostenlos, unabhängig von der Höhe des gewählten Betrages.

Falls du TWINT Prepaid verwendest, dürfen wir die Auszahlung leider nicht darauf tätigen, denn aus rechtlichen Gründen darf eine Auszahlungen nur auf ein Bankkonto, welches auf deinen Namen lautet, getätigt werden.

Beachte ausserdem, dass es 3-4 Arbeitstage dauern kann, bis die Auszahlung freigegeben wird.

Anbieter

TWINT wird von den meisten Banken in der Schweiz angeboten. Um das System mit Ihrem Konto zu verbinden, lade einfach die TWINT App deiner Bank herunter und verknüpfe so dein Bankkonto direkt über die App. Nach der Verknüpfung mit deinem Konto bezahlst du Beträge schnell und einfach direkt über die TWINT App.

Unterschiede in den App-Versionen für die unterschiedlichen Banken gibt es keine. Wenn du also diese Zahlungsmethode im Online-Casino verwenden möchtest, spielt es für dich keine Rolle, bei welcher Bank du dein Konto hast. Beim Bezahlen mit TWINT entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten, unabhängig davon, welches Bankkonto du mit der App verknüpft hast.