search
DE
cards
menu

PostFinance Card / PostFinance E-Finance

Fakten zur Einzahlung mit PostFinance Card oder PostFinance E-Finance im Online-Casino

  • Minimaler Einzahlungsbetrag: CHF 1.-
  • Maximaler Einzahlungsbetrag: CHf 100'000.-
  • Geld ist sofort Online auf deinem Spielerkonto verfügbar
  • PostFinance erhebt seit dem 1. März 2022 3.5% auf deine Einzahlung

Eine in der Schweiz relativ weit verbreitete Zahlungsmethode ist das Bezahlen mit der PostFinance Card. Aus diesem Grund kannst du auch im Online-Casino jackpots.ch mit deiner PostFinance Card einzahlen. Bestimmt bist du schon mit der Vorgehensweise dieser Bezahlart vertraut, da du damit bereits Produkte im Internet gekauft hast. Nach genau dem gleichen Prinzip tätigst du eine Einzahlung im Online-Casino. Obwohl du mit dem Vorgang der Einzahlung mit PostFinance wahrscheinlich schon vertraut bist, möchten wir in diesem Artikel noch die für dich wichtigsten Punkte der Einzahlung mit der PostFinance Card und auch mit PostFinance E-Finance zusammenfassen.

Die Voraussetzung für eine PostFinance Card und auch für PostFinance E-Finance ist ein Privatkonto bei der PostFinance. Diese Einzahlungsmethode ist also vor allem für diejenigen Spieler geeignet, welche bereits ein Konto bei PostFinance haben und im Besitz einer PostFinance Card sind.

Das Bezahlen mit der PostFinance Card bringt viele Vorzüge. Die PostFinance Card ist in der ganzen Schweiz weit verbreitet und wird dadurch an vielen Orten als Zahlungsmittel angeboten. Das Einzahlen mit der PostFinance Card gilt ausserdem als sehr sicher, da bei jeder Zahlung sowohl die Kartennummer, welche auf der Vorderseite der Karte zu finden ist, als auch die ID-Nummer von der Kartenrückseite eingegeben werden muss. Bei Einzahlungen, welche einen Betrag von CHF 500.- pro Monat übersteigen, muss zusätzlich ein persönlicher PIN der Karte eingegeben werden und das Kartenlesegerät wird benötigt. Dies gibt dem Benutzer ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit, da die Karte weniger anfällig für Missbrauch ist.

Auch das Bezahlen mit PostFinance E-Finance ist sehr sicher, da für die Bezahlung immer die persönliche E-Finance Nummer oder der persönliche Benutzername und das dazugehörige Passwort erforderlich ist. Dadurch wird sichergestellt, dass fremde Personen nicht auf dein Konto zugreifen und damit Geld überweisen können.

Seit dem 1. März 2022 erhebt PostFinance 3.5% auf deine Einzahlung in Online-Casinos. Damit zieht PostFinance mit vielen Kreditkartenanbietern gleich, welche bereits zuvor Gebühren für Glücksspiel erhoben haben. Diese Gebühren werden nicht von jackpots.ch erhoben, solltest du also Fragen zu diesem Thema haben, kontaktiere  bitte PostFinance direkt.

Um dir deine Entscheidung über das richtige Zahlungsmittel zu erleichtern, möchten wir dir in diesem Artikel die Zahlung mittels PostFinance Card und PostFinance E-Finance näherbringen. Mit nachfolgenden Tipps und Tricks zu deiner Einzahlung steht dem stressfreien Spielvergnügen nichts mehr im Wege.

Minimaler / Maximaler Betrag für deine Einzahlung

Um dir deine Einzahlung so einfach wie möglich zu machen, lassen der minimale und maximale Einzahlungsbetrag mit CHF 1.- beziehungsweise CHF 100'000.- fast alle Beträge zu. Dadurch garantieren wir, dass jeder bei uns spielen kann, unabhängig davon, ob du lieber um grössere oder kleinere Beträge spielst. Da es bei der Einzahlung mit PostFinance keine Untergrenze gibt, ist es einfach, das Casino erst einmal mit einem kleineren Betrag auszuprobieren. Wähle nur deinen gewünschten Einzahlungsbetrag und versuche Sie dein Glück im jackpots.ch Online-Casino.

Dauer der Einzahlung

Bei einer Einzahlung mit der PostFinance Card oder auch mit PostFinance E-Finance wird dir der gewählte Betrag sofort auf deinem Online Spielerkonto gutgeschrieben. Ein mühsames Warten auf dein Guthaben entfällt also bei dieser Einzahlungsvariante und das Spielvergnügen kann sofort beginnen! Besonders praktisch ist die Einzahlung mittels PostFinance also dann, wenn du möglichst schnell mit dem Spielen beginnen möchtest.

Spesen

Auf deine Einzahlung mit der PostFinance Card und mittels E-Finance erhebt jackpots.ch keine Spesen. PostFinance selbst erhebt jedoch 3.5% des Einzahlungsbetrages als Gebühr. Da diese Gebühren bei PostFinance selbst anfallen, hat jackpots.ch keinen Einfluss auf diese Spesen. Bei Fragen zu dem Thema Gebühren kontaktiere bitte PostFinance direkt.

Anleitung

Einzahlung mit PostFinance Card

Das Vorgehen bei der Einzahlung mit der PostFinance Card auf jackpots.ch ist ganz einfach, denn es unterscheidet sich nicht vom Bezahlen mit PostFinance Card in Online-Shops. Um dein Spielerkonto aufzuladen, greife im eingeloggten Zustand auf deinen Spieleraccount zu. In deinen Account gelangst du, indem du in der oberen rechten Ecke auf das Symbol für deinen Account klickst. Klicke anschliessend auf den «Einzahlen» Button und wähle dann «PostFinance Card» aus. Nach dem Anwählen der PostFinance Card als Zahlungsmittel und nach Eingabe des Betrages wirst du wie gewohnt auf die PostFinance Seite weitergeleitet, wo du deine Karteninformationen eingeben kannst. Nach erfolgter Eingabe und Bestätigung deiner Daten, prüft die PostFinance die Korrektheit deiner Daten, wie auch die Deckung des Betrags. Bei bestandener Prüfung wirst du auf das jackpots.ch Online-Casino zurückgeleitet.

Einzahlung mit PostFinance E-Finance

Greife  für die Einzahlung auf dein Spielerkonto zu, indem du auf das Account-Symbol klickst und wähle «Einzahlung» aus. Für die Einzahlung mittels PostFinance E-Finance wähle als Zahlungsmethode einfach das Symbol für PostFinance E-Finance aus und gib den gewünschten Betrag ein. Du wirst dann auf die Seite der PostFinance weitergeleitet und gibst wie gewohnt deine Kontoinformationen ein. Nach bestätigter Kontoangaben gelangst du zurück zu jackpots.ch.

Auszahlung

Das Auszahlen auf deine PostFinance Card ist möglich, da die Karte immer mit einem PostFinance Konto verknüpft ist. Die Auszahlung funktioniert deshalb auf dieselbe Weise, wie bei der Auszahlung auf ein anderes Bankkonto. Gib dazu einfach im Auszahlungsbereich deines Spielerkontos die Kontonummer deines PostFinance Kontos an. Selbstverständlich erheben wir auch bei deiner Auszahlung nie Gebühren, unabhängig von der Höhe des Betrages.

Aus rechtlichen Gründen ist eine Auszahlung nur gestattet, wenn dein Spielerkonto und dein PostFinance Konto auf denselben Namen lauten. Bitte stelle also vor der Auszahlung sicher, dass dein Bankkonto und dein Spieleraccount über denselben Namen laufen. Aus diesem Grund ist es uns auch nicht möglich eine Auszahlung auf das Konto eines Verwandten oder Bekannten von dir zu tätigen, auch wenn du ausdrücklich die Erlaubnis dafür erteilst.

Bitte beachte ausserdem, dass es 3-4 Arbeitstage dauern kann, bis eine Auszahlung freigegeben wird.