search
DE
cards
menu

paysafecard

Fakten zur Einzahlung mit paysafecard im Online-Casino

  • Minimaler Einzahlungsbetrag: CHF 1.-
  • Maximaler Einzahlungsbetrag je nach Art der paysafecard
  • Geld ist sofort online auf deinem Spielerkonto verfügbar
  • Keine Gebühren auf deine Einzahlung mit paysafecard

Paysafecard ist eines der neuesten Zahlungsmittel, welche wir auf jackpots.ch anbieten. Es handelt sich bei der paysafecard um ein elektronisches Zahlungsmittel für Zahlungen im Internet. Paysafecard funktioniert nach dem selben Prinzip wie Aplauz und wird vor allem in den Bereichen Online Spiele, Telekommunikation und in der Unterhaltungsindustrie verwendet.

Das Bezahlen mit paysafecard erfolgt nach dem Prepaid-Prinzip. Paysafecard bietet unterschiedliche Arten der Zahlung an. Das Kernprodukt namens «paysafecard» kann an den Verkaufsstellen, wie beispielsweise an Tankstellen, am Kiosk oder bei der Post gekauft und mit einem Guthaben mit unterschiedlichem Wert aufgeladen werden. Der Kunde erhält dann einen 16-stelligen persönlichen Code. Beim elektronischen Bezahlen im Online Shop oder im Online-Casino muss dann nur noch dieser 16-stellige PIN eingegeben werden, um das Guthaben abzubuchen. Zusätzlich kann auch ein Zahlungskonto namens «my paysafecard» erstellt werden, in welchem die erworbenen paysafecard PINs verwaltet werden können. Es gibt bei my paysafecard zwei verschiedene Stadien: standard und unlimited. Der Unterschied dabei ist, dass man sich für den Status unlimited verifizieren lassen muss und im Gegenzug von höheren Limiten profitiert. Als letzte Alternative existiert noch die paysafecard Mastercard. Mit dieser kann überall bezahlt werden, wo mit Mastercard bezahlt werden kann. Der Unterschied zu anderen Kreditkarten ist dabei, dass diese nicht mit einem Konto verknüpft ist.

Der Vorteil des Bezahlens mit paysafecard ist somit natürlich die Einfachheit bei der Transaktion. Für die Bezahlung werden keine Angaben zur Person und keine Kreditkartennummern mehr benötigt, sondern es ist lediglich noch der 16-stellige PIN notwendig, um die Transaktion abzuschliessen. Dieser Vorteil der Einfachheit resultiert aber zugleich auch in einem Nachteil: das Guthaben muss immer vorgängig gekauft werden. Um dieses Problem zu umgehen kann paysafecard Guthaben auch online auf der paysafecard Homepage gekauft und mit TWINT bezahlt werden. Dazu wird jedoch ein TWINT-Konto und eine Schweizer SIM-Karte benötigt. Der gekaufte Betrag wird dem Käufer umgehend per SMS zugestellt.

Ein weiterer Vorteil von paysafecard ist, dass die Nutzung für den Kunden gebührenfrei ist. Für den Kunden fallen beim Kauf des Guthabens und auch bei dessen Einlösung keine Gebühren an. Wer paysafecard nur unregelmässig nutzt sollte jedoch vorsichtig sein, da bei längerem Nichtgebrauch Kosten anfallen können. So wird ab dem 13. Monat der Inaktivität eine monatliche Bereitstellungsgebühr in der Höhe von CHF 4.- fällig. Auch für Transaktionen, welche nicht in der gekauften Währung sind, erhebt paysafecard eine Gebühr.

Wer häufiger kleine und unregelmässige Beträge mit paysafecard bezahlt muss sich keine Sorgen um ein fast aufgebrauchtes Guthaben machen, denn es können mehrere PINs für eine Zahlung verwendet werden. So kann das gekaufte Guthaben immer bis zum letzten Rest aufgebraucht werden und es geht kein Geld verloren.

Damit du bei deiner Einzahlung über alle wichtigen Punkte informiert bist, haben wir dir hier noch die wichtigsten Informationen zum Thema paysafecard zusammengefasst. Wenn du diese Tipps & Tricks bei der Einzahlung beachtest steht einem tollen Spielerlebnis nichts mehr im Wege.

Minimaler / Maximaler Betrag für deine Einzahlung

Der minimale Einzahlungsbetrag ist bei jackpots.ch auf CHF 1.- festgelegt, der maximale Einzahlungsbetrag hängt davon ab, welche Art von paysafecard du verwendest.

Aufgrund der tiefen Einzahlungslimite musst du dir keine Sorgen machen, auch wenn du nur kleine Beträge einzahlen möchtest. Dies ist vor allem für diejenigen unter euch von Vorteil, welche jackpots.ch erst noch ausprobieren möchten und deshalb noch keine grosse Einzahlung tätigen wollen.

Über die genauen Konditionen und Limiten deiner paysafecard kannst du dich auf der Seite von paysafecard informieren.

Dauer der Einzahlung

Paysafecard ist zur Bezahlung im Internet deshalb so beliebt, da der Betrag sofort überwiesen wird. Bei der Einzahlung mit paysafecard musst du als Spieler also nicht lange ungeduldig auf die Überweisung deines Spielguthabens warten, sondern der von dir überwiesene Betrag ist sofort auf deinem Spielerkonto verfügbar. Diese Einzahlungsmethode eignet sich also auch, wenn du zu den ungeduldigen Spielern zählst, welche sofort mit dem Spielen beginnen möchten.

Spesen

jackpots.ch erhebt keine Spesen auf deine Einzahlung mittels paysafecard. Von unserer Seite werden also nie versteckte Kosten auf dich zukommen.

Auch paysafecard selbst erhebt keine Gebühren auf deine Transaktion. Wenn du paysafecard nur selten nutzt, können jedoch Kosten auf dich zukommen. So bezieht paysafecard ab dem 13. Monat der Inaktivität eine monatliche Bereitstellungsgebühr von CHF 4. Diese wird direkt deinem Guthaben auf der Karte abgezogen.

Wenn du my paysafecard verwendest, wird ab dem 13. Monat sogar eine monatliche Gebühr in Höhe von CHF 7.- fällig, wenn du darüber in den letzten zwölf Monaten keine Transaktionen getätigt hast.

Auch bei einer Einzahlung in einer Fremdwährung fallen für dich Kosten seitens paysafecard an.

Anleitung

Die Einzahlung mit paysafecard ist sehr einfach, gerade deshalb ist dieses Zahlungsmittel im Internet auch so beliebt. Um dein jackpots.ch Spielerkonto aufzuladen, greifst du einfach im eingeloggten Zustand auf dein Konto zu. Dafür klickst du in der oberen rechten Ecke deines Bildschirms auf das Symbol für dein Profil. Im nächsten Schritt wählst du unter den Einzahlungsmöglichkeiten «paysafecard» aus. Um jetzt mit deiner paysafecard einzahlen zu können, wählen den gewünschten Betrag aus und gib in dem dafür vorgesehenen Feld deinen16-stelligen PIN-Code ein.

Nach Eingabe des PINs wird der von dir ausgewählte Betrag deiner paysafecard sofort belastet und der Betrag ist in deinem Spielerkonto auf jackpots.ch verfügbar.

Auszahlung

Auszahlungen auf eine paysafecard von deinem jackpots.ch Spielerkonto sind leider nicht möglich, denn gesetzlich sind nur Auszahlungen auf Bankkonten in der Schweiz erlaubt. Diese Überweisung erfolgt stets kostenlos, unabhängig von der Höhe des Auszahlungsbetrages. Beachte, dass dieses Konto ausserdem auf deinen vollen Namen lauten muss. Aus diesem Grund ist es uns auch nicht möglich, deine Auszahlung auf das Konto eines Verwandten oder Bekannten zu überweisen, selbst dann, wenn du uns dafür ausdrücklich die Erlaubnis erteilst.

Beachte, dass es 3-4 Arbeitstage dauern kann, bis eine Auszahlung freigegeben wird.